Unsere Veranstaltungen (4)

Title Shape

200 Euro E-Bike-Prämie

01.07.2020 19.07.2020 85053 Ingolstadt

Details

DONAUKURIER und RADHAUS machen es möglich!
200,- Euro Prämie, beim Kauf eines neuen E-Bikes der Marken: Atlanta, Flyer, Haibike und Hercules, sowie weiteren, ausgewählten Modellen!

Sind Sie bereits Stammkunde beim RADHAUS oder Abonnent des DONAUKURIER oder einer seiner Heimatzeitungen?

Dann  bekommen Sie bei Kauf im RADHAUS die Prämie gutgeschrieben. Sie müssen an der Kasse lediglich Ihre Abo-Nummer (steht z. B. auf der Rechnung oder dem Kontoauszug) angeben.

Noch kein Abonnent des DONAUKURIER?

Dann können Sie einfach ein Abo oder Aktionsangebot  im RADHAUS abschließen.

 

Für diese Aktion stehen 100.000 Euro Gesamprämie zur Verfügung. Die Prämienaktion kann nicht mit anderen Preisaktionen kombiniert werden. Eine Barauszahlung der Prämie ist nicht möglich.

Die ausgewählten E-Bikes sind markiert.

Fahrrad- und E-Bike-Flohmarkt

25.07.2020 8:00 - 13:00 85053 Ingolstadt

Details

Bitte beachten Sie, dass die Corona-Situation zu einer kurzfristigen Absage führen kann.

Erste Wahl aus zweiter Hand:

Wer noch ein schönes und günstiges Radl braucht, sollte sich einen der folgenden Flohmarkt-Termine notieren: Immer am letzten Samstag im Monat (außer Dezember) von 8 bis 13 Uhr gibt’s beim Ingolstädter Fahrrad-Flohmarkt auf dem RADHAUS-Gelände bei der Saturn-Arena viele tolle Räder und E-Bikes zum Schnäppchen-Preis.

 

Samstag, 25. Juli 2020, 8 – 13 Uhr

RADHAUS – Bei der Arena 7 – 85053 Ingolstadt

 

Und auch wer selbst ein Rad verkaufen möchte, ist hier richtig: Einfach den Drahtesel vor 8 Uhr mitbringen – gegen eine kleine Gebühr wird Ihr Fahrrad von den Flohmarkt-Profis gecheckt, geschätzt und den ganzen Vormittag über zum Verkauf angeboten.

Der Flohmarkt an der Saturn-Arena ist längst eine Institution: Mehrere Hundert Fahrräder werden regelmäßig angeboten – inzwischen sind auch viele E-Bikes zum Schnäppchenpreis dabei. Das Gelände bietet viel Platz zum Testen und Probefahren. Und die Käufer kommen gerne, denn die große Auswahl hilft, das richtige Rad zu finden – mit fachmännischer Beratung und zum günstigen Gebrauchtpreis.

Bis zu 70 Prozent der Räder wechseln bei jedem Flohmarkt ihre Besitzer. Und wenn ein Rad einmal nicht beim ersten Mal verkauft wird, bekommt es eine zweite Chance – beim nächsten Flohmarkt.

Fahrradflohmarkt am RADHAUS – so geht´s

 

Für Verkäufer:

Rad abgeben bis 8 Uhr – Erlös abholen um 13 Uhr.Standgebühr: 9,50 Euro – dafür kümmern sich die Flohmarkt-Profis den ganzen Samstagvormittag über um den Verkauf des Rades.Sollte Ihr Rad nicht verkauft werden, erhalten Sie die Standgebühr für den nächsten Flohmarkt gutgeschrieben.

 

Für Käufer:

Bummeln, schauen, feilschen – und ein schönes Schnäppchen machen!

Jeden letzten Samstag im Monat von 8 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz vor dem RADHAUS.

 

Haftung:

Die RADHAUS GmbH stellt für den Flohmarkt die erforderlichen Flächen zur Verfügung und vermittelt zwischen Anbieter und Interessent. Als Verkäufer gilt der das Fahrrad anbietende Kunde. Die RADHAUS GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die auf dem Flohmarkt angebotenen Produkte. (Sachmängel, Folgeschäden, Gewährleistung, Garantie)

Fahrrad und E-Bike Flohmarkt

29.08.2020 8:00 - 13:00 85053 Ingolstadt

Details

Schicke Schnäppchen beim Fahrrad-Flohmarkt

Erste Wahl aus zweiter Hand:

Wer noch ein schönes und günstiges Radl braucht, sollte sich einen der folgenden Flohmarkt-Termine notieren: Immer am letzten Samstag im Monat (außer Dezember) von 8 bis 13 Uhr gibt’s beim Ingolstädter Fahrrad-Flohmarkt auf dem RADHAUS-Gelände bei der Saturn-Arena viele tolle Räder und E-Bikes zum Schnäppchen-Preis.

 

Samstag, 29. August 2020, 8 – 13 Uhr

RADHAUS – Bei der Arena 7 – 85053 Ingolstadt

 

Und auch wer selbst ein Rad verkaufen möchte, ist hier richtig: Einfach den Drahtesel vor 8 Uhr mitbringen – gegen eine kleine Gebühr wird Ihr Fahrrad von den Flohmarkt-Profis gecheckt, geschätzt und den ganzen Vormittag über zum Verkauf angeboten.

Der Flohmarkt an der Saturn-Arena ist längst eine Institution: Mehrere Hundert Fahrräder werden regelmäßig angeboten – inzwischen sind auch viele E-Bikes zum Schnäppchenpreis dabei. Das Gelände bietet viel Platz zum Testen und Probefahren. Und die Käufer kommen gerne, denn die große Auswahl hilft, das richtige Rad zu finden – mit fachmännischer Beratung und zum günstigen Gebrauchtpreis.

Bis zu 70 Prozent der Räder wechseln bei jedem Flohmarkt ihre Besitzer. Und wenn ein Rad einmal nicht beim ersten Mal verkauft wird, bekommt es eine zweite Chance – beim nächsten Flohmarkt.

Fahrradflohmarkt am RADHAUS – so geht´s

 

Für Verkäufer:

Rad abgeben bis 8 Uhr – Erlös abholen um 13 Uhr.Standgebühr: 9,50 Euro – dafür kümmern sich die Flohmarkt-Profis den ganzen Samstagvormittag über um den Verkauf des Rades.Sollte Ihr Rad nicht verkauft werden, erhalten Sie die Standgebühr für den nächsten Flohmarkt gutgeschrieben.

 

Für Käufer:

Bummeln, schauen, feilschen – und ein schönes Schnäppchen machen!

Jeden letzten Samstag im Monat von 8 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz vor dem RADHAUS.

 

Haftung:

Die RADHAUS GmbH stellt für den Flohmarkt die erforderlichen Flächen zur Verfügung und vermittelt zwischen Anbieter und Interessent. Als Verkäufer gilt der das Fahrrad anbietende Kunde. Die RADHAUS GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die auf dem Flohmarkt angebotenen Produkte. (Sachmängel, Folgeschäden, Gewährleistung, G

Fahrrad- und E-Bike-Flohmarkt

26.09.2020 8:00 - 13:00 85053 Ingolstadt

Details

Bitte beachten Sie, dass die Corona-Situation zu einer kurzfristigen Absage führen kann.

Erste Wahl aus zweiter Hand:

Wer noch ein schönes und günstiges Radl braucht, sollte sich einen der folgenden Flohmarkt-Termine notieren: Immer am letzten Samstag im Monat (außer Dezember) von 8 bis 13 Uhr gibt’s beim Ingolstädter Fahrrad-Flohmarkt auf dem RADHAUS-Gelände bei der Saturn-Arena viele tolle Räder und E-Bikes zum Schnäppchen-Preis.

 

Samstag, 26. September 2020, 8 – 13 Uhr

RADHAUS – Bei der Arena 7 – 85053 Ingolstadt

 

Und auch wer selbst ein Rad verkaufen möchte, ist hier richtig: Einfach den Drahtesel vor 8 Uhr mitbringen – gegen eine kleine Gebühr wird Ihr Fahrrad von den Flohmarkt-Profis gecheckt, geschätzt und den ganzen Vormittag über zum Verkauf angeboten.

Der Flohmarkt an der Saturn-Arena ist längst eine Institution: Mehrere Hundert Fahrräder werden regelmäßig angeboten – inzwischen sind auch viele E-Bikes zum Schnäppchenpreis dabei. Das Gelände bietet viel Platz zum Testen und Probefahren. Und die Käufer kommen gerne, denn die große Auswahl hilft, das richtige Rad zu finden – mit fachmännischer Beratung und zum günstigen Gebrauchtpreis.

Bis zu 70 Prozent der Räder wechseln bei jedem Flohmarkt ihre Besitzer. Und wenn ein Rad einmal nicht beim ersten Mal verkauft wird, bekommt es eine zweite Chance – beim nächsten Flohmarkt.

Fahrradflohmarkt am RADHAUS – so geht´s

 

Für Verkäufer:

Rad abgeben bis 8 Uhr – Erlös abholen um 13 Uhr.Standgebühr: 9,50 Euro – dafür kümmern sich die Flohmarkt-Profis den ganzen Samstagvormittag über um den Verkauf des Rades.Sollte Ihr Rad nicht verkauft werden, erhalten Sie die Standgebühr für den nächsten Flohmarkt gutgeschrieben.

 

Für Käufer:

Bummeln, schauen, feilschen – und ein schönes Schnäppchen machen!

Jeden letzten Samstag im Monat von 8 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz vor dem RADHAUS.

 

Haftung:

Die RADHAUS GmbH stellt für den Flohmarkt die erforderlichen Flächen zur Verfügung und vermittelt zwischen Anbieter und Interessent. Als Verkäufer gilt der das Fahrrad anbietende Kunde. Die RADHAUS GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die auf dem Flohmarkt angebotenen Produkte. (Sachmängel, Folgeschäden, Gewährleistung, Garantie)